+49 (0)5123 9799-0
kontakt@catshop.de

wendland-archiv.de

wendland-archiv.de ist ein Projekt zur Sammlung und Bewahrung historischen Materials über den Landkreis Lüchow-Dannenberg an einer zentralen Stelle, für jeden erreich- und nutzbar. Zur Zeit sind über 22.000 Bilder sowie Kirchenbucheinträge, Inschriften der alten Bauernhäuser und eine Bibliographie veröffentlicht. Besucher der Webseite können den Abbildungen Kommentare und Informationen hinzufügen.

catShop ist hier unter anderem das Back-End der Webseite. In der Bilddatenbank werden die Motive verschlagwortet und textlich beschrieben. Die Datentypen im Datenmodul sind so aufgebaut, dass sie der Gliederung einer Region entsprechen: Landkreis > Gemeinde > Ort > Adresse > Objekt (Bebauung) > Chronologie > Artikel. Parallel dazu gibt es Datentypen für die oben beschriebenen Bereiche. Durch Querverweise an den einzelnen Datensätze entsteht so ein Informationsgeflecht, das Recherchen erheblich erleichtert.

Die Webseite wird direkt aus der catShop-Installation mit Daten bestückt und aktualisiert. Dafür kommunizieren die Datenbanken über API-Schnittstellen. Jede Aktualisierung wird beim Speichern unmittelbar übertragen und in der Gegenrichtung jeder neue Kommentar an das Backend übergeben und eine E-Mail-Benachrichtigung an die Administratoren versandt. catShop wird zum CMS-System der Webseite, da neu angelegte Daten unterschiedlicher Art (hier sind es Orte, Quellen, Autoren etc.) automatisch in die jeweiligen Datenbanken für Anzeige, Suche und Filterung mit übernommen werden.

Balkeninschriften der Hallenhäuser


Auf der Homepage des Landkreises Lüchow-Dannenberg wurde im Juli 2018 über das Wendland-Archiv berichtet:

HAUSINSCHRIFTEN

Unter „Hausinschriften“ lässt sich in der Datenbank stöbern, die Adrian Greenwood vom Rundlingsverein in jahrelanger aufwändiger Kleinarbeit zusammengestellt hat. Neben den textlichen Inschriften, die sich an alten Häusern der Region finden, kann man hier beispielsweise auch gezielt nach Symbolen wie Sternen oder Lilien oder bestimmten Blumenornamenten suchen.

KIRCHENBÜCHER

Unter der Rubrik „Kirchenbücher“ können Nutzer zu Eheschließungen recherchieren. Koordiniert vom Rundlingsverein arbeitet ein kleines Team seit etwas mehr als einem Jahr daran, alle Kirchenbücher des Wendlands abzuschreiben und über das Wendland-Archiv der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Bis jetzt umfasst die Datenbank die ältesten Einträge von fast allen dörflichen Kirchspielen, etwa 20.000 Datensätze. Sie beziehen sich in erster Linie auf Trauregister aus der Zeit von 1637 bis 1875. Die Eheschließungen in den Kleinstädten Dannenberg, Gartow, Hitzacker, Lüchow, Schnackenburg und Wustrow sollen nach und nach (2019/2020) folgen.

BIBLIOGRAPHIE

Unter dem Punkt „Bibliographie“ sind die Bestände der Präsenzbibliotheken des Stadtarchivs Dannenberg, des Kreisarchivs Lüchow-Dannenberg und des Gorleben-Archivs zu finden. Einige bereits vergriffene Schriften stehen zudem zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung: z. B. das erste Jahresheft „Hannoversches Wendland“ des Heimatkundlichen Arbeitskreises Lüchow-Dannenberg (HALD) von 1969 oder auch eine „Denkschrift über die für Lüchow als Kreissitz sprechenden Tatsachen“ von 1951. Weitere Schriften sollen folgen.

Kirchenbucheinträge

 

Die web-to-publish Funktionen von catShop werden genutzt, um Publikationen zu erzeugen. Die neuen Broschüren des Rundlingsvereins und das Buch "Frühe Fotografien aus dem Wendland - ein Geschenk der Bauern an ihren König Georg V. 1866" sind bereits damit erstellt worden.
Die 372 Seiten umfassende Orts-Chronik von Groß Heide wird am 1.12.2019 von der Autorin der Öffentlichkeit präsentiert. catShop hat bei der Datenstrukturierung geholfen und die Layouterstellung übernommen.

Im neuen Bereich "Themen" werden Bilder und Texte zu Artikeln zusammengefasst. Die Veröffentlichung auf wendland-archiv.de erfolgt "on the fly" über REST-API. Das Erscheinungsbild wird bei der Bearbeitung in Layout-Vorschauen überprüft und der Artikel auf Knopfdruck publiziert.